Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.STATIKER-FORUM.DE --- Austausch unter Kollegen ! --- Unabhängiges Forum für freie und angestellte Statiker, Tragwerksplaner, Bauphysiker und Bauzeichner !

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.079 mal aufgerufen
 Allgemeines (Tragwerkplanung)
RalphWH Offline



Beiträge: 1

17.11.2016 05:14
S-Haken antworten

Hallo alle zusammen,

es geht mir um die Darstellung eines S-Hakens in der Ausführungsplanung. Der Baubetrieb interpretiert die Darstellung anders als unserer Tragwerksplaner und der Softwarehersteller. Zur Erklärung habe ich eine Datei mit verschiedenen Abbildungen angehängt. Gefordert waren S-Haken Durchmesser 6, Länge 0,37m und einen Biegedurchmesser von d=0,036m (Abbildung 1). Für mich ergibt sich daraus die Aufgabe aus einen 37 cm langen Eisen einen S-Haken über einem Durchmesser von 36 mm zu biegen. Im Erbenis erhält man einen S-Haken gem. Abbildung 2.
Der Baubetrieb interpretiert die Zeichnung gem. Abbildung 3 und erhält somit einen S-Haken, welcher über einen Durchmesser von 55 mm gebogen werden muss. Weiterhin Argumentiert der Baubetrieb, dass der Zeichnung nicht zu entnehmen sei, dass es sich bei der Zahl 55 um eine Bogenmaß handelt.

Fall etwas unverständlich beschrieben ist, bitte melden.

Gruß Ralph

Dateianlage:
S-Haken.pdf
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de