Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.STATIKER-FORUM.DE --- Austausch unter Kollegen ! --- Unabhängiges Forum für freie und angestellte Statiker, Tragwerksplaner, Bauphysiker und Bauzeichner !

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.387 mal aufgerufen
 Allgemeines (Tragwerkplanung)
MartinBHV Offline



Beiträge: 1

29.05.2016 01:27
Ausreichende Bewehrung für einen 6m Garagensturz? antworten

Hallo, ich plane momentan einen Garagensturz zu bauen und wollte mal eure Meinung hören.
Der Garagensturz ist ca. 6m lang und liegt zu 50cm jeweils links und rechts auf. Somit bleibt eine lichte Strecke ohne Stütze von ca. 5 Metern. Als Bewehrung wollte ich ein 160x160mm Doppel- T Träger (oder einen U- Träger, je nachdem was mehr Steifigkeit aufweist) auf die seitlichen Mauern setzen, den dann von vorne und unten einklinkern, von hinten mit Holz einzuschalen und dann von oben mit Beton vollgießen.
Ich persönlich denke, das es völlig ausreichend wäre denn auf dem Sturz liegt ja sonst keine weitere Belastung.
Kann mir einer zu dieser Vorgehensweise eine Antwort geben, ggf. was man daran vielleicht verbessern könnte damit mir der Sturz nicht nach ein paar Jahren entgegen kommt.
Vielen Dank schonmal im Voraus.
P.S. Bitte habt Verständnis wenn die Fragestellung vielleicht fachlich nicht unbedingt sehr anspruchsvoll formuliert wurde..... Ich habe leider was anderes studiert als Ingenieurswesen, bin quasi auf dem Gebiet nur ein kleiner Hobbyhandwerker. :-)

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de