Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.STATIKER-FORUM.DE --- Austausch unter Kollegen ! --- Unabhängiges Forum für freie und angestellte Statiker, Tragwerksplaner, Bauphysiker und Bauzeichner !

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 573 mal aufgerufen
 Allgemeines (Tragwerkplanung)
Rita Mayer Offline



Beiträge: 1

27.10.2014 15:12
Auslegung quadratisches Stahlhohlrohr antworten

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem.

Eine Tür (Breite = 98,5cm; Höhe = 211cm) mit einem Gewicht von 240kg soll durch 2 Türbänder an einem H-Rahmen aus quadratischem Stahlhohlprofil befestigt werden.

Der Raum ist 2,6m hoch. Die 2 Türbänder sind oben und unten mit einem Abstand von 20cm zur Kante befestigt. Die Türbänder sind durch eine Stahlzarge mit einem der beiden quadratischen Türpfosten befestigt
Die Türe sollte sich am äußersten Punkt maximal 2mm senken.

Wie kann ich nun das I(erforderlich) berechnen? Wenn man diesen Wert berechnet hat, sollte ich ja auf die Auslegung des quadratischen Stahlhohlprofils zurückschließen können.

Habt ihr eine Idee?
Vielen Dank im Vorraus für die Antworten.

Schöne Grüße
Rita

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de