Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.STATIKER-FORUM.DE --- Austausch unter Kollegen ! --- Unabhängiges Forum für freie und angestellte Statiker, Tragwerksplaner, Bauphysiker und Bauzeichner !

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 850 mal aufgerufen
 Beton
Roland84 Offline



Beiträge: 1

15.10.2013 07:56
STB-Stützen Sanierung antworten

Hallo,

ich habe eine Tiefgarage mit geplanter Generalsanierung. Die Stützenfüße weisen Chloridbefall auf und müssen daher auch saniert werden. Der Abtrag soll mit HDW geschehen und vermutlich soweit gehen bis die Bewehrung frei liegt. Vermutlich auf eine Höhe von ca. 50cm.

Wie bestimme ich die Resttragfähigkeit der Stütze um zusätzliche Abstützungen im Bauzustand nur da einzusetzen wo diese gebraucht werden.

Meine Idee: Den verbleibenden Betonquerschnitt als unbewehrtes Einzeldruckglied nach DIN EN 12.6.5.2 berechnen und zusätzlich die freiliegende Bewehrung als Kragstütze mit der jeweligen Abtragshöhe.

Beispiel:
Stütze Ø90cm : C30/37, 16Ø28mm
Abtrag 8cm

nach EC Nrd=5,9MN
pro Eisen Nrgk~30KN

macht in Summe 5,9 + 1,35 * 16 *0,03 = 6,55 MN

Für eure Unterstützung Danke ich im voraus!

Gruß Roland

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de