Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.STATIKER-FORUM.DE --- Austausch unter Kollegen ! --- Unabhängiges Forum für freie und angestellte Statiker, Tragwerksplaner, Bauphysiker und Bauzeichner !

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 648 mal aufgerufen
 Allgemeines (Tragwerkplanung)
Baldbachelor Offline



Beiträge: 2

23.05.2013 20:22
Kombinationen im Brückenbau antworten

Hallo an alle Lesenden,

im Rahmen meiner Bachelorarbeit, an der ich derzeit kräftig am schreiben bin, berechne ich eine zweispurige Straßenbrücke in Stahlbetonbauweise (Platte mit großer Schiefe) unter anderem nach Eurocode. Die Berechnung möchte ich mit Rfem4 durchführen. Meine Frage bezieht sich auf die Kombinationsbeiwerte PSI. Zählt das ganze Lastmodell 1 als eine Einwirkung Q (also Achslasten und Flächenlasten) und wird, da es immer Leiteinwirkung ist nie mit Psi reduziert, oder zählt jede Flächenlast und jede Achlast des LM1 einzeln als eine Veränderliche Q, sodass immer nur eine davon voll wirkt und die anderen unter Einbezug des Kombinationsbeiwertes?

Wäre für hilfreiche Antworten dankbar!

lieben Gruß

Baldbachelor

Baldbachelor Offline



Beiträge: 2

24.05.2013 10:08
#2 RE: Kombinationen im Brückenbau antworten

Habe mittlerweile eine Antwort erhalten, falls es noch jemanden interessiert:

http://www.diestatiker.de/statikerforum/...ecke.html#48196

Ansonsten kann das Thema geschlossen oder gelöscht werden.

«« Omnia Decke
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de