Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.STATIKER-FORUM.DE --- Austausch unter Kollegen ! --- Unabhängiges Forum für freie und angestellte Statiker, Tragwerksplaner, Bauphysiker und Bauzeichner !

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 714 mal aufgerufen
 Allgemeines (Tragwerkplanung)
Jostat82 Offline



Beiträge: 1

12.05.2013 16:21
Schneelastberechnung antworten

Hallo zusammen,

ich bin kein Statiker aber es interessiert mich schon ein wenig wie Kräfte auf ein Haus wirken.
In dem Zusammenhang wüsste ich gerne wie man die Schneelast auf einem Dach misst wenn folgende Werte gegeben sind:

Für meine Region (Schneelastzone 2) hab ich einen charakteristischen Wert von

Sk = 0,85 kN/m²

Ich führe nun 3 Messungen durch indem ich Schneeproben an verschiedenen Stellen entnehme:

Messrohr-Gewicht: 1,3 kg
Innendurchmesser: 0,0103 m
Fläche: 0,0038 m²

Probe 1: Höhe: 5 cm, Gewicht: 1,38 kg, Schneegewicht: 0,08 kg, Messlast: 0,10 kN/m²
Probe 2: Höhe: 5 cm, Gewicht: 1,39 kg, Schneegewicht: 0,09 kg, Messlast: 0,11 kN/m²
Probe 3: Höhe: 6 cm, Gewicht: 1,40 kg, Schneegewicht: 0,10 kg, Messlast: 0,12 kN/m²

Mittelwerte der Proben : Höhe: 5,33 cm, Gewicht: 1,39 kg, Schneegewicht: 0,09 kg, Messlast: 0,11 kN/m²

Desweiteren habe ich noch folgende mit einzubeziehende Daten:
Formbeiwert µ: 0,8
Dachneigung: 30°
Sicherheitsfaktor SF: 1
Umgebungskoeffizient Ce: 1
Temperaturkoeffizient Ct: 1

Wie lässt sich nun aus diesen Werten die Schneelast berechnen?

Gruß
Jostat82

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de