Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.STATIKER-FORUM.DE --- Austausch unter Kollegen ! --- Unabhängiges Forum für freie und angestellte Statiker, Tragwerksplaner, Bauphysiker und Bauzeichner !

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 786 mal aufgerufen
 Beton
mekmekmek Offline



Beiträge: 2

31.08.2011 08:36
wesentliches kriechen antworten

moin,
in 1045-1 (11.1.2(2)) heist es "falls ... des Bauwerks durch das kriechen wesentlich beeinflusst werden,..."
nun find ich leider nicht die Deffinition für wesentlich von kriechen beeinflusst, alle Bauteile ausser Fundament und Wand ohne momente??
und müsste es nicht koreckter heissen ein Beuteil des Bauwerks..., oder des Bauteils...
---

dvog Offline



Beiträge: 7

01.09.2011 14:51
#2 RE: wesentliches kriechen antworten

hallo,
das Kriechen hat nichts mit Momenten zu tun. Eine gute Erklärung gibt es zu dem Punkt in Heft 525. Es kommt i.d.R. auf den Dauerlastanteil an. Es sollte deshalb bei z.B. Kiesschüttung auf einem Flachdach oder Decken von Bibliotheken, Lagerräumen etc. immer der Druckspannungsnachweis im Gebrauchszustand geführt werden. Auch bei sehr frühzeitiger Belastung eines Bauteils treten durch Kriechen erhöhte Verformungen auf, die schädlich für die Gebrauchstauglichkeit sein können.
gruß dvog

mekmekmek Offline



Beiträge: 2

13.09.2011 16:21
#3 RE: wesentliches kriechen antworten

moin,
Danke Antwort is 100% korreckt
es heißt da: "Von einer wesentlichen Beeinflussung der Gebrauchstauglichkeit, Tragfähigkeit oder Dauerhaftigkeit kann dann sesprochen werden,wenn"..."bemeeungsrelevante Größen infolge des Kierchens um mehr als 10% ändern,..."
---

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de