Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.STATIKER-FORUM.DE --- Austausch unter Kollegen ! --- Unabhängiges Forum für freie und angestellte Statiker, Tragwerksplaner, Bauphysiker und Bauzeichner !

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.488 mal aufgerufen
 Büro-Software
Frank Offline



Beiträge: 24

11.03.2009 10:02
Statik als zeitl. befristetes PDF-Dokument ?! antworten

Hallo,
da wir unsere Statiken immer auch als PDF-Dokument erstellen ,welches dann von den Auftraggebern in alle Richtungen versendet wird(FT-Werk, Zimmerer usw.) suchen wir eine Möglichkeit das Dokument zeitl. zu begrenzen -> also das es z.B. nach 12 Monaten nicht mehr zu öffnen geht.
Kennt jemand eine entsprechende Software?
Wie geht Ihr damit um?
Gruß Frank.

Baumann Offline



Beiträge: 45

11.03.2009 15:41
#2 RE: Statik als zeitl. befristetes PDF-Dokument ?! antworten

habe verstanden, kenne auber noch keine passende software dazu.

was sollen die firmen mit dem pdf dokument nicht mehr machen?

es gibt js die möglichkeit pdf dokumente zu schützen: nicht ändern, nicht kopieren etc. - reicht dies nicht?

Frank Offline



Beiträge: 24

11.03.2009 18:13
#3 RE: Statik als zeitl. befristetes PDF-Dokument ?! antworten

Hallo Baumann,

ich möchte einfach verhindern das die Unterlagen 10 Jahre später noch im Internet umherkreisen.

Gruß Frank

Moses Offline



Beiträge: 6

11.03.2009 18:47
#4 RE: Statik als zeitl. befristetes PDF-Dokument ?! antworten

Eine Möglichkeit PDF zeitlich zu begrenzen kenne ich auch nicht.
Aber was spricht dagegen, die überhaupt mit einem Kennwort zu sichern?

Das KW kann man ja in der Mail, an die die Dateien angehängt sind, bekannt geben.
So kann man jedenfalls verhindern, dass die PDF ungeschütz im Internet landen.

Gruss Moses

Baumann Offline



Beiträge: 45

11.03.2009 19:44
#5 RE: Statik als zeitl. befristetes PDF-Dokument ?! antworten

stimmt!

wäre sinnvoll so eine pdf statik zu schützen,

ich arbeite mit dem freepdf xp writer als standartdrucker,
der kann kennwörter vergeben etc.

ich werde selber mal daran denken!

Frank Offline



Beiträge: 24

12.03.2009 07:16
#6 RE: Statik als zeitl. befristetes PDF-Dokument ?! antworten

Ein Kennwort finde ich zu kompliziert, besser wäre die begrenzte Lebensdauer. Für Softwareprogramme/Demoversionen läßt sich eine zeitl. Beschränkung ja auch einstellen, warum nicht für PDF's.
Gruß Frank

Bernd Offline



Beiträge: 37

12.03.2009 09:19
#7 RE: Statik als zeitl. befristetes PDF-Dokument ?! antworten

Das Problem dürfte wohl sein, dass die PDF nicht weiß, was für ein Datum wirklich aktuell ist. Stellt man die Zeit vom PC zurück, schon liese sich die Datei vermutlich wieder öffnen.

Frank Offline



Beiträge: 24

12.03.2009 09:49
#8 RE: Statik als zeitl. befristetes PDF-Dokument ?! antworten

Funktioniert das auch bei zeitl. befristeten Programmen?

Bernd Offline



Beiträge: 37

12.03.2009 09:55
#9 RE: Statik als zeitl. befristetes PDF-Dokument ?! antworten

Kommt auf das Programm an. Bei manchen geht das wirklich, andere haben wieder irgend etwas eingebaut, damit man das so nicht umgehen kann. Zusätzlich zu der Zeit-Sperre haben die Programme dann auch oft noch eine maximale Aufrufzahl, die irgendwo versteckt gespeichert wird.

Moses Offline



Beiträge: 6

21.03.2009 01:14
#10 RE: Statik als zeitl. befristetes PDF-Dokument ?! antworten

Beim googeln bin ich jetzt auf diesen alten Artikel gestossen:
http://www.wiwo.de/unternehmer-maerkte/n...mentare-368010/

Danach sollte es über den „Adobe LifeCycle Policy Server“ eine Möglichkeit geben eine PDF-Dokument auch zeitlich zu begrenzen.
Ich habe es aber nicht getestet.

Gruss Moses

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de