Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.STATIKER-FORUM.DE --- Austausch unter Kollegen ! --- Unabhängiges Forum für freie und angestellte Statiker, Tragwerksplaner, Bauphysiker und Bauzeichner !

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.322 mal aufgerufen
 Allgemeines (Tragwerkplanung)
kirke Offline



Beiträge: 1

29.03.2010 14:56
Gerüstberechnung antworten

Ich möchte an dieser Stelle eine Erfahrung mit dem Beuth-Verlag wiedergeben und dabei gleich einen Tipp loswerden.
Für die Berechnung eines Dachfanggerüstes brauchte ich eine Quelle für die Lastannahmen. DIN 4420-1 schien erstmal nach Internetrecherche die richtige Wahl zu sein. Also bei Beuth angemeldet und die 16 Seiten dünne Norm (davon schon mal 4 Seiten für Titelblatt, Vorwort und ähnliches Bla-Bla) für sage und schreibe 57 Euro heruntergeladen.
Dann das Kapitel "Bemessung" aufgeschlagen und dort folgenden Wortlaut gefunden: "Für die Bemessung von Schutzgerüsten gilt DIN EN 12811-1,...", "Der Seitenschutz muss nach DIN EN 12811-1 bemessen werden." Insgesamt umfasst dieses Kapitel noch nicht einmal eine dreiviertel Seite. Das war's dann auch schon fast. Für die Bemessung eines Schutzgerüstes ist also nur die 12811-1 maßgebend! Und jetzt, liebe Kollegen, ratet mal was die beim (Aus-)Beuthverlag kostet! Nur 98 Euro.

Übrigens: wer die 4420-1 mal brauchen sollte, braucht nicht bei Beuth kaufen. In knapper Form findet sich der Inhalt der Norm auf der Internetseite der Bauberufsgenossenschaft Frankfurt, mit Bildern und Tabellen:
http://vdsi-rheinmain.bzg.vdsi.de/sitefi...0Geruestbau.pdf

Und weil ich jetzt keine Lust habe, den Ausbeuthern noch die 98 Euro für die 12811-1 hinterherzuwerfen, hier meine Frage: kann mir jemand sagen, mit welchen Horizontallasten ich bei einem Dachschutzgerüst bei einer maximalen Dachhöhe von 11 m rechnen muss? Vielleicht findet sich ja in der einen oder anderen Normensammlung die gesuchte DIN EN 12811-1?

Vielen Dank iom Voraus für die Antworten!

Joschi Offline



Beiträge: 3

29.03.2010 18:25
#2 RE: Gerüstberechnung antworten
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de