Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.STATIKER-FORUM.DE --- Austausch unter Kollegen ! --- Unabhängiges Forum für freie und angestellte Statiker, Tragwerksplaner, Bauphysiker und Bauzeichner !

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 2.382 mal aufgerufen
 Beton
ChristianMBHB Offline



Beiträge: 1

18.01.2010 12:40
Tragfähigkeit von Schwerlaststützen (Elefantenfuß) berechnen antworten

Hallo erstmal!

ich bin neu hier, selbst Schiffbauingenieur und suche nach Hilfe zur Lösung einer Problematik, die ich selbst nicht zu berechnen vermag. Und zwar ist das folgendes: Ich will die Tragfähigkeit von Ölfässern berechnen, die komplett mit Beton (C35/45) verfüllt sind und als Schwerlaststützen dienen sollen.

Nun meine Fragen:

1. Mit welcher Formel/Quelle kann ich die Tragfähigkeit einer relativ kurzen Säule/eines Zylinders aus Beton berechnen, ohne Armierung?

2. Wird die Einbringung eines senkrecht in den Beton bzw. das Fass eingeschobenen HEB-Trägers die Tragfähigkeit des Betongefüges herabsetzen (davon abgesehen, dass der Träger selbst die Tragfähigkeit des ganzen Systems eher erhöhen wird)?

Wenn der Beton ausgehärtet ist, wird die Wand des Fasses zu einem gewissen Maß die Belastungen des Betons als Druckspannung aufnehmen können.

Wie ist Eure Meinung? ich freue mich auf Eure Antworten und danke Euch im Vorab!



Viele Grüße

Christian aus Bremen

FTmann Offline



Beiträge: 9

18.01.2010 13:42
#2 RE: Tragfähigkeit von Schwerlaststützen (Elefantenfuß) berechnen antworten
admin Offline



Beiträge: 117

18.01.2010 18:03
#3 RE: Tragfähigkeit von Schwerlaststützen (Elefantenfuß) berechnen antworten

Hallo Christian,

was willst du denn überhaupt erreichen ?

Wenn du mit dem Beton die Auflagerfläche der HE-B Stütze vergrößern willst, dann mußt du die Last auch an diesen "übergeben".
d.h. eine Fußplatte an die Stütze anschweißen und diese bemessen. Es "nützt" dann nur der Beton unter der Fußplatte. Der Beton über der
Fußplatte bringt dir (außer als Montagehilfe) nix. (Fußplatten kannst du z.B. auch mit Harzerstatik bemessen)

Noch als Hinweis: Das Ölfaß ist eine sog. "verlorene Schalung" und nützt bei der Bemessung auch nichts, jedenfalls, wenn du nach
den einschlägigen Baunormen bemisst.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de